Hussy Hicks

HH Heartache (1)

Das Duo Hussy Hicks – Julz Parker und Leesa Gentz begeistern mit ihrer frechen, spontanen, explosiven Bühnenshow mittlerweile weltweit.

Das Teamplay der Hussy Hicks aus vielfältiger Gitarrenkunst, die vom Fingerpicking über arabische Anleihen bis in den Flamenco hineingreift, und dem umwerfenden Satzgesang des Duos zwingt die Zuhörer in die Knie, lässt sie bereitwillig auf der Akustik-Achterbahn durch Indie-Folk, Blues, Jazz und Country-Färbungen folgen. Musikalisch begleitet werden die beiden Damen auf der Bühne u.a. von Raphael White (UK) am Bass.

Die Hussy Hicks haben einen ganz eigenen musikalischen Ansatz, der verschiede Genres überspannt. – Von unbändigem Blues und Roots, zu modernem Folk verstärkt mit delikaten Gesangsharmonien; vom Alt-Country inspirierte Geschichten von der Straße zu 80’s Style Power-Balladen. Die Mädels, Julz Parker und Leesa Gentz werden von Mitmusikern und fans für ihre musikalische Qualität sehr hoch geschätzt. Interaktive Jams, Killer-Gitarren-Licks und erhebender Gesang sind zu erwarten. All das brachte die Hussy Hicks auf die Bühne um gemeinsam mit Michael Franti und Edward Sharp (Alex Elbert) bis John Butler und den Indigo Girls zu spielen.

Website: www.hussyhicks.com

you_tube facebook_1 twitter